Der Altmarkt im Wandel der Zeit

Dass der Altmarkt der älteste und geschichtlich betrachtet auch wichtigste Platz der Stadt ist, sieht man ihm kaum an. Nachdem 2010 die letzte Brachfläche an der Südseite mit einem Hotelneubau geschlossen wurde, präsentiert sich der Altmarkt heute wieder als geschlossener, aber weitgehend schmuckloser Platz.

Die Wiedererstehung der Schloßstraße

Das Quartier VIII verbindet den Bereich rund um das Residenzschloss mit dem Umfeld der Frauenkirche (Neumarkt). Mit der geplanten Fertigstellung Ende 2011/Anfang 2012 werden die bisher realisierten, zuweilen fragmentarisch wirkenden Quartiere des Dresdner Neumarktes stärker als zusammenhängendes Ganzes erlebbar.

Wohnresidenz Löwenhof

Unter dem Motto “neues innerstädtisches Wohnen am Löwenhof” entsteht in unmittelbarer Nachbarschaft von Stallhof und Johanneum ein lichtdurchfluteter, modern gestalteter Innenhof als Herzstück eines Häuserblocks, dessen Fassaden zu den Straßenseiten hin überwiegend nach historischem Vorbild rekonstruiert werden.

Der Schloßplatz

Der Schlossplatz gehört zu den historischen Plätzen Dresdens. Umgeben von der Architektur des Residenzschlosses, der katholischen Hofkirche sowie des Sächsischen Ständehauses bietet sich der Schlossplatz auf geradezu ideale Weise als Ausgangspunkt für einen Streifzug durch die Dresdner Innenstadt an.

Der Balkon Europas

Die hohe Verweilqualität, der grandiose Ausblick über das Stadtzentrum, die dichte Abfolge monumentaler Repräsentations- und Museumsbauten und nicht zuletzt die zahlreichen skulpturalen Elemente wie etwa die Denkmale für Gottfried Semper oder Ernst Rietschel machen die Brühlsche Terrasse zu einer der Hauptattraktionen Dresdens.

Auf der Stätte seines Schaffens

Vor der heiteren Fassade der Sekundogenitur, einem neobarocken Gebäude auf der Brühlschen Terrasse, befindet sich das Denkmal für den Dresdner Künstler Ernst Rietschel. Ernst Rietschel (1804–1861) war Professor an der Dresdner Kunstakademie und einer der bedeutendsten deutschen Bildhauer des Spätklassizismus.

Impressionen

Das Wetter in Dresden
27°
Überwiegend bewölkt
Luftfeuchtigkeit: 47%
Windstärke: 5m/s ONO
MAX 27 • MIN 26
28°
SO
29°
MO
29°
DIE
29°
MI
Datenschutzhinweise | Impressum