Der Bau der Waldschlößchenbrücke

Die Wald­schlöß­chen­brü­cke ist frag­los das am hef­tigs­ten umkämpfte Bau­pro­jekt in der jün­ge­ren Geschichte Dres­dens. Die Über­le­gun­gen, die Stadt­teile Johann­stadt und Neu­stadt an einem beson­ders sen­si­blen Abschnitt der inner­städ­ti­schen Elbland­schaft mit­ein­an­der zu ver­bin­den, rei­chen bis ins 19. Jahr­hun­dert zurück.

Pieschener Molenbrücke

Nach knapp einem Jahr Bau­zeit ist am 9. Sep­tem­ber 2010 die Pie­sche­ner Molen­brü­cke der Öffent­lich­keit über­ge­ben wor­den. Mit dem Bau der Brü­cke wird die Lücke im Elb­rad­weg zwi­schen Moritz­bur­ger Straße und Leip­zi­ger Straße geschlos­sen. Der Stadt­teil Pie­schen hat mit der mar­kan­ten Brü­cken­kon­struk­tion ein neues Wahr­zei­chen erhalten.

Übersichtskarte

Westin Exklusive Angebote dresden.de

Impressionen

Hotel de Saxe am Dresdner NeumarktKatholische Hofkirche, DresdenDresdner NeumarktDresdner Altstadtsilhouette bei NachtDresdner NeumarktAn der Frauenkirche, DresdenDie Elbe bei Dresden im WinterSekundogenitur, DresdenGroßer Garten, Dresden

Anzeigen

Über TourDresden | Kontakt | Datenschutzhinweise | Impressum